EGA zeichnet ihre besten Verkäufer aus

zur Bildgalerie

 

 



Siegerehrung für die "Durchstarter" unter den EGA-Verkäufern

Wer erzielt die besten Verkaufsergebnisse im 2. Quartal 2010? Mit dieser Frage hatte die EGA im April einen neuen Verkaufswettbewerb ausgelobt. Die zehn Gewinner lud die EGA am 24. und 25. Juli 2010 in Kooperation mit der Santander Consumer Bank zum „Großen Preis von Deutschland“ und einem unterhaltsamen Wochenende rund um den Hockenheim-Ring ein.

Glücklicher Sieger ist Raimond Gustorf vom EGA-Autozentrum West in Barsinghausen. Er freute sich doppelt – über die eigenen guten Betriebsergebnisse im ersten Halbjahr und seinen Sieg: „Wir haben im vergangenen Jahr stark von der Umweltprämie profitiert. Deshalb waren wir recht unsicher, wie 2010 anläuft. Mit der EGA haben wir deshalb vereinbart, unsere Prospektwerbung in diesem Jahr deutlich auszuweiten.“ Er lacht: „Mit Erfolg, wie man sieht.“

Die EGA-Vorstände Thorsten Cordes und Wolfram Lambeck freuten sich mit den Gewinnern – und für ihre erfolgreiche Gemeinschaft. „Wir erkannten schon im 1. Quartal, dass EGA-Partner insgesamt besser verkauften als der Branchenschnitt. Deshalb haben wir uns entschlossen, mit besonders guten Rahmenbedingungen weitere Impulse zu setzen: Durch einen speziellen Aktionszins für diesen Zeitraum, zusätzliche Stückprämien und diesen Wettbewerb.“

Partner beim EGA-Verkaufswettbewerb „Durchstarter gesucht“ war die Santander Consumer Bank. Der Verkauf ihrer Kredit- und Versicherungsprodukte wurde Meßlatte für die Sieger. Für die zehn Gewinner stiftete die Bank die Eintrittskarten zum „Großen Preis von Deutschland“, für den sie Titelsponsor ist. Die EGA organisierte das gemeinsame Wochenende mit zwei Abendveranstaltungen, einer Fahrt in einer 12-sitzigen Stretchlimousine und natürlich den gemeinsamen Besuch des Hockenheimrings.

Einig waren sich die zehn Gewinner, dass nicht allein das Wochenende, sondern vor allem der Austausch zwischen den EGA-Partner ein echter Gewinn sei: „Hier konnte ich die engagiertesten EGA-Verkäufer treffen“, freut sich Sabine Specht vom Autozentrum Volmarstein. „Viele von ihnen kenne ich durchs Car-Broking unter den EGA-Partnern – aber meist doch nur per Telefon. Schön, dass sich das heute geändert hat.“

Neben der Santander Consumer Bank gewähren 40 weitere Lieferanten aus allen Autohausbereichen Sonderkonditionen für EGA-Partner. Die Einkaufsgenossenschaft hat 200 angeschlossene Partner. Die Mehrzahl sind markengebundene Betriebe, die sich mit der EGA in Verkauf und Service als Mehrmarkenanbieter aufstellen. Insgesamt vermarkten die EGA-Partner über 120.000 Autos jährlich. Der Gruppenumsatz liegt bei 1,5 Milliarden Euro.




 vorheriger ArtikelStartseitenächster Artikel 

Lesen Sie hier, wie die Fachpresse über uns berichtet. mehr
Sie sind Mehrmarkenhändler oder wollen es werden? Hier informieren wir Sie über Unterstützungsmöglichkeiten durch die EGA. mehr
Sie wollen Ihre Absatzwerbung preiswerter und erfolgreicher machen? Nutzen Sie die vielfältigen Werbemittel und Gemeinschaftsaktionen der EGA! mehr
Sie wollen sich unverbindlich über die EGA informieren? Besuchen Sie dazu z.B. die nächste EGA-Interessenten-Veranstaltung mehr

Sie haben Fragen zur EGA? Bitte kontaktieren Sie die EGA-Systemzentrale unter Telefon 0800-EGA-0800 (0800-342-0800) oder per E-Mail.
Hier erhalten Sie auch Ihre persönlichen Logindaten für den Verkäuferarbeitsplatz EGA-NET.

EGA-Jahrestagung 2011 auf Norderney
(Bildergalerie)
mehr
Gastvortrag Manfred Maus
(Bildergalerie)
mehr
EGA-Wochenende am Hockenheimring
(mit Bildergalerie)
mehr
EGA-Jahrestagung 2010
in Köln

(mit Bildergalerie)
mehr
EGA-Jahrestagung 2009
in Nürnberg mit Lieferantenmesse

(mit Bildergalerie)
mehr
EGA-Fachtagungen 2009 in Nürtingen und Hannover
(mit Bildergalerie)
mehr
EGA-Jahrestagung 2008 auf Norderney mit Lieferantenmesse
(mit Bildergalerie)
mehr
EGA-Jahrestagung 2007 auf Norderney mit Lieferantenmesse
(mit Bildergalerie)
mehr